Anti-Giftköder Grundkurs

Es gibt Hunde, die sind wahre Meister im Aufspüren von Fressbarem. Und damit sind nicht nur Dinge gemeint, die wir Menschen als „fressbar“ taxieren würden. Von Pferdeäpfeln zu vergammelten Sandwichresten und halb verwesten Vögeln gibt es allerlei Ekliges, das sich gewisse Fellnasen auf einem Spaziergang gerne einverleiben. Richtig gefährlich wird es, wenn von Hundehassern leckere Häppchen wie Wurst oder Hackfleischbällchen verteilt wurden. Die Köder sind meist mit tödlichen Substanzen oder scharfkantigen Objekten präpariert und werden so ausgelegt, dass zwar der Hund sie leicht findet, nicht aber sein Halter. Ein Anti-Giftköder Training kann in so einem Fall Leben retten!

In diesem Kurs zeige ich Ihnen, wie Sie Ihren Hund davon überzeugen, Verlockungen am Boden zu widerstehen.

Was NICHT funktioniert, ist Strafen. Wenn Sie Ihren Hund strafen sobald er etwas (aus Hundesicht) Verlockendes vom Boden aufnimmt, lernt er dabei nur, dass er schneller sein muss als Sie. In Zukunft wird er sich seine Funde darum möglichst schnell und / oder unauffällig einverleiben. Im schlimmsten Fall kann das tödlich enden. Wie also bringen Sie Ihren Hund dazu, sich nicht wie ein Staubsauger zu verhalten?

Im Anti-Giftköder Grundkurs werden wir mit Ihrem Hund ein Alternativverhalten aufbauen. Durch die Basisübung „Stoppen vor dem Futter“ und die beiden Varianten „Nix da!“ (Rückruf- und Abbruchsignal) und „Nur gucken, nicht schlucken!“ (Anzeigeverhalten) bekommen Sie gute Werkzeuge in die Hand, um „Fress-Zwischenfälle“ in Zukunft zu vermeiden. Ihr Hund wird dabei lernen, Verlockendes sein zu lassen, weil es sich für ihn lohnt.

Kursinhalt:

  • Lerntheorie zum Anti-Giftköder-Training
  • Rechtzeitiges Stoppen vor Fressbarem
  • Rückruftraining (falls wir das Fressbare rechtzeitig sehen)
  • Anzeigeverhalten (falls wir das Fressbare nicht rechtzeitig sehen)
  • Bombensicheres „Aus“-Signal
  • Was tun bei Notfällen?

 

Durchführung: jeweils Mittwochs von 17.00 – 18.00 Uhr
Daten: 25.09./02.10./09.10./16.10./23.10./30.10./06.11./13.11.2019
Ort:  Nach jeweiliger Absprache
Teilnehmer: max. 4 Hund-Halter-Teams

Achtung, Sie sind nicht angemeldet.

Damit Sie sich online zu Kursen anmelden können müssen Sie sich entweder anmelden oder, falls Sie noch kein eigenes Konto haben, sich registrieren.

Angebotene Kursdurchführungen

Ist der gewünschte Kurs schon ausgebucht? Stimmt kein Zeitpunkt für Sie? Kein Problem, melden Sie sich doch über das Kontaktformular direkt bei mir. Bitte erwähnen Sie den Kurs, den Sie besuchen möchten. Wir werden schauen, ob wir eine Lösung für Sie finden.

Wöchentlich, Mittwochs

Zeit:17:00 Uhr - 18:00 Uhr
Ort:Nach Absprache
Teilnehmer:2 / 4
Anmeldefrist:23.09.2019

CHF 295.-

inkl. Kursunterlagen